SPONSOR-ANZEIGEN

Ein Hauch von Wild: Unterschiedliche Verwendungen für Zebra-Drucke im Home-Dekor

SPONSOR-ANZEIGEN

Animal Prints sind extrem vielseitig Stücke von Wohnkultur. Sie sind gleichzeitig trendy und klassisch, mutig und neutral, wild und schick. Bei Animal Prints, insbesondere bei den kühnen Zebrastreifen, reicht natürlich einiges. Man muss darauf achten, sie geschmackvoll und zurückhaltend zu verwenden, so dass sie die Aufgabe erfüllen, die sie erfüllen sollen, und nicht vom allgemeinen Stil eines Raumes ablenken. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Tierdrucke, speziell Zebrastreifen, effektiv verwendet werden können um deinen Stil zu Hause zu kommunizieren:

Kunstwerk.

 In der Galerie anzeigen

Ein Vorteil von Kunstwerken ist, dass sie vorübergehend sein können; es ist viel einfacher, einen Wandbehang auszuwechseln als etwa die Farbe der Wände. Daher ist Animal-Print-Artwork perfekt für das nicht vollständig an die Wildnis gebundene Individuum. Ich mag den Umfang und die Vielfalt dieser hier gezeigten Über-Sofa-Prints, da sie den sonst so massiven Raum voll zum Leben erwecken. Von einer schwarzen Wand eingerahmt, wirken die Drucke so dramatisch wie trendy.
Teppich.

SPONSOR-ANZEIGEN

 In der Galerie anzeigen

Wie bereits erwähnt, ein wenig geht, wenn es um den kühnen Zebrastreifen geht. Ich finde es aber interessant, wie solch ein grafischer Animalprint auch als Neutraler visuell lesen kann, gerade in einem ansonsten sehr geschäftigen Raum wie diesem. Eine exotische Note auf dem Teppich ist genau hier, inmitten der vom Boden bis zur Decke reichenden rechteckigen Fotos, und der Stuhl Louis ist perfekt, wenn er den roten Schreibtisch und den Zebratteppich zusammenhält.

Möbel.

 In der Galerie anzeigen

Eingebettet in einen weißen Raum mit ein paar wenigen Farbtupfern (in diesem Fall Lachs-Kissen und Throw), können Zebrastreifen auf Möbeln ihre eigenen halten, ohne mit den Akzenten zu konkurrieren. Erstaunlicherweise ergänzt der Druck gleichzeitig die insgesamt einfache aber edle Farbpalette. Diese Bänke am Ende dieses Himmelbettes verleihen einem schon schicke Raum (diese Tapete!) Eine untertriebene Raffinesse.

Tapete.

 In der Galerie anzeigen

Natürlich müssen Zebrastreifen nicht sofort auffallen (lesen: schwarz und weiß). Sie können manchmal in den Hintergrund treten und eine subtile Andeutung von Mustern in Ton-in-Ton-Räumen liefern. Diese neutrale Ecke ist nur ein solcher Raum, da das Hintergrundbild die diagonalen Linien des Beistelltisches und der Zweige nachahmt. Passend zur hübschen Leinenfarbe des Slippers ist diese neutrale Tapete beruhigend und interessant zugleich.

SPONSOR-ANZEIGEN

Kissen werfen.

 In der Galerie anzeigen

Ein perfektes Accessoire in einem neutral palettierten Raum, Zebra-Print-Kissen fügen Intrigen hinzu und erhöhen den Chic-Faktor erheblich. Sie passen perfekt zusammen mit abgerundeten weißen Sofagarnituren und einem unerwarteten orangefarbenen Teppich. Der Blickwinkel der Zebrastreifen führt auf subtile Weise auch zu anderen interessanten Aspekten des Raumes, wie zum Beispiel den Ansichten von diesen einfach noch klassisch drapierten Fenstern. Am wichtigsten ist, dass sie anwesend sind, aber nicht übertrieben, was mich dazu bringt, sie umso mehr zu lieben.

Bildquellen: 1 , 2 , 3 , 4 und 5 .

SPONSOR-ANZEIGEN

Kommentar hinterlassen

SPONSOR-ANZEIGEN