SPONSOR-ANZEIGEN

Filipino Designer meisterhaft mischen natürliche Materialien und modernes Design

SPONSOR-ANZEIGEN

Natürliche Materialien und eine Geschichte des Handwerks geben den Philippinen die Möglichkeit, eine lebendige Design-Community zu entwickeln. Tatsächlich hat das Land in den vergangenen vier oder fünf Jahren eine Agenda verfolgt, um die Philippinen als Designzentrum Asiens zu positionieren.

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

SPONSOR-ANZEIGEN

Kreativität war sicherlich zu sehen, als wir das Design Philippinen besuchten Ausstellung auf der ICFF 2015 . Von der Beleuchtung und Wanddekoration bis hin zu Tischen, Stühlen und Schlafzimmermöbeln zeigten die sechs teilnehmenden philippinischen Designer eine Reihe interessanter und innovativer Stücke. Der Stand umfasste Arbeiten von Bon Ace , Ito Kish , Kenneth Cobanpue , Tadeco Startseite , Triboa Bay Leben , und Vito Selma .

SPONSOR-ANZEIGEN

Wir haben Design Philippines gefragt, was die Philippinen und insbesondere diese philippinischen Designer so besonders macht.

Warum die Philippinen hervorheben?

Die Philippinen sind ein Ziel für Produkte, die von einem höheren Niveau der Handwerkskunst sprechen. The Design Philippines ist eine Design-Bewegung, die die Kreativität und Originalität einer weltweit wettbewerbsfähigen und leidenschaftlichen Gemeinschaft philippinischer Designer und Kunsthandwerker pflegt und zelebriert.

Ist die USA ein großer Markt für philippinische Designer? Welche Länder sind die größten Märkte?

Die USA sind ein großer Markt für jeden und der Eintritt in diesen Markt ist sicherlich ein Ziel für Designer weltweit. Die Philippinen sind keine Ausnahme! Wir glauben, dass die USA auch die bemerkenswerte Handwerkskunst und Qualität schätzen, die auf den Philippinen entstanden sind. Ich denke, das Land wird zum Synonym für unglaubliche Kreativität und innovative Designs.

Warum hast du diese sechs Designer ausgewählt?

Ihre individuellen Erzählungen entstehen aus Erfahrungen und Entscheidungen mit einem entschieden philippinischen Kontext. Ihre Karrieren im Bereich der Möbeldesigns auf den Philippinen wurden mit einem ausgeprägten Gespür für die sozialen und physischen Schären ihres Landes beschritten. Durch Möbel, Lampen, Geschenke und Haushaltswaren repräsentieren die sechs ausgewählten Aussteller verschiedene Ankünfte in der globalen Gemeinschaft der philippinischen Designhäuser; Jede Ankunft ist eine besondere philippinische Geschichte. Zusammen verkörpern die sechs Aussteller die komplexe Realität der Philippinen und geniale Designlösungen für neue Probleme in Gesellschaften, die sich in ungleicher, aber dynamischer Weise von der Vergangenheit in die Zukunft bewegen.

Wir haben die Designer nach den Inspirationen für einige ihrer interessantesten Kollektionen gefragt.

BON-ACE

 In der Galerie anzeigen

BON-ACE arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt mit natürlichen Materialien, um Designs zu produzieren, die geschickt in Ästhetik und Funktionalität eingebettet sind und eine ausgewogene Koexistenz bewirken. Das Unternehmen und sein Designer Ramir Bonghanoy arbeiten daran, Materialien zu kombinieren und zu kombinieren und neue Designs zu schaffen, die gleichzeitig anspruchsvoll und gewagt sind.

Wir suchen nach Inspiration von der Natur. Von den Wellen des Meeres bis zu den Texturen der Berge gibt es endlose Möglichkeiten. Von der Natur, die ein ultimativer Designer ist, können so viele Konzepte abgeleitet werden „, sagt Bonghanoy. „Ob Farben, Formen und Material, sie hat alles. Und mit dem besten Werkzeug der Welt, den „menschlichen Händen“, die natürliche und industrielle Materialien kombinieren, sind die hergestellten Stücke unbestreitbar ein Kunstwerk, wirklich ein einzigartiges Objekt.

 In der Galerie anzeigen

Dieser Stuhl ist ein handgefertigtes, modernes Inlay aus acht verschiedenen Muschelsorten, die unendliche Linien nachahmen sollen. Verfügbar in mehreren Farbpaletten ist dies ebenso ein Konversationsstarter wie ein Akzent Möbelstück .

 In der Galerie anzeigen

Das Ei-Stuhl ist ein verspieltes Stück – die „Schale“ des Stuhls besteht aus Muscheln. Tatsächlich tauchen Muscheln in vielen Produkten des Unternehmens auf.

Wir verwenden Muscheln, weil wir die verschiedenen Farbtöne, die es gibt, wirklich lieben. In jedem Betrachtungswinkel gibt es einen anderen Glanz. Das ist die Schönheit der Muscheln, fügt Bonghanoy hinzu.

 In der Galerie anzeigen

Muscheln sind auch zentral für das Design dieses Couchtisch-Sets. Die Krümmung der Muschelstücke erinnert an das Hacken von Meerwasser an einem windigen Tag und die Streifungen in der Schale rufen Bewegung hervor. Bon Ace produziert Akzentmöbel, Badeakzente, Vasen. Schüsseln, Planer, Spiegel, Lampen und Tabletts. Das Unternehmen hat auch eine Modekollektion.

Kenneth Cobanpue

 In der Galerie anzeigen

Genannt der „erste große Virtuose von Rattan „Vom Time-Magazin, Kenneth Cobanpue ist ein preisgekrönter Möbeldesigner aus Cebu. Das Kobanpue, das von Pratt ausgebildet wurde, bezieht seine Materialien vor Ort und verwendet handgefertigte Produkte, die zu Stücken auf der ganzen Welt führen, die für ihre einzigartigen Designs geschätzt werden.

 In der Galerie anzeigen

Ich finde Inspiration überall, von den alltäglichsten Dingen, die mich umgeben, bis hin zu den exotischsten Orten, die ich besuchen darf. Ich sehe mir Trendbücher nicht viel zur Inspiration an. Stattdessen nehme ich lieber ein breites Spektrum an Input aus Architektur, Mode und Kunst auf. Dann vertraue ich einfach meinen Instinkten und lasse mich von den Ideen leiten „, sagt Cobanpue. „Ich finde, dass der Geist, immer auf der Suche nach Inspiration, immer offener wird, um ihn zu finden, und die Ideen fließen dadurch schneller. Der gemeinsame Nenner in all meinen Stücken ist jedoch der Produktionsprozess, der in erster Linie handgefertigt ist. Die Inspiration, die ich in der Stärke des menschlichen Geistes finde, ist eine Gemeinsamkeit, die sich niemals ändern wird.

 In der Galerie anzeigen

Cobanpue wurde von einer Blumenblüte für den Bloom Stuhl inspiriert. Hunderte von feinen Nähten strahlen aus der Mitte des Sessels. Die Linien und weichen Falten ähneln den Blütenblättern einer tropischen Blume und laden Sie buchstäblich dazu ein, sich auf diesem Platz niederzulassen. Der Stuhl besteht aus Mikrofaser, die über eine glasfaserverstärkte Oberseite genäht ist. Die Basis ist Stahl.

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

Während dieses Stück eine viel festere Stimmung als die haben kann Bloom Stuhl Das Dragnet ist nicht weniger dramatisch. Es wurde von Fischernetzen inspiriert und besteht aus Acrylgewebe, das um einen Edelstahlrahmen gewickelt und gewickelt ist. Der Stuhl eignet sich für den Innen- und Außenbereich und ist Teil einer Kollektion mit Beistelltischen und einer Ottomane.

 In der Galerie anzeigen

La Luna Stuhl und Ottoman ist Cobanpues klassisches Meisterwerk der Weberei. Aus Rattanstreifen gewebt, besteht der Stuhl aus einer Schale aus Rattankern und Jute, die mit Schaumstoff gefüllt ist. Das Design ist besonders komplex, weil zwei unterschiedliche Webarten nahtlos um den Stuhlrand herum zusammenkommen. Dieses Stück demonstriert sein Können mit Rattan, einem bekannten Material.

Wir haben Cobanpue gefragt, wie er immer wieder mit Designs aufwartet, die die Fantasie bei Rattan anregen.

Ich glaube, dass Design ein lebendiger Prozess ist, der sich als Reaktion auf die sich verändernde Welt für immer verändert. Aus diesem Grund arbeite ich hart, um zu vermeiden, dass ich mich in eine persönliche Ästhetik einreihen kann, weil es eine Tendenz zur Wiederholung hat. Ich entwerfe instinktiv, ganz nach meinem Geschmack, der sich mit dem entwickelt, was mich inspiriert. Der Heilige Gral im Möbeldesign ist ein natürliches Material, das den harten Außenbedingungen standhält, eine lange Zeit überdauert und starker Beanspruchung standhält. Festigkeit, Haltbarkeit und Kosten spielen eine wichtige Rolle bei der Materialauswahl. Außerdem war meine Mutter eine Pionierin in der Möbeldesignbranche und sie erfand eine Technik, mit Rattan zu arbeiten, die heute noch in der Industrie weit verbreitet ist, so dass ich mir der unglaublichen Ressourcen immer bewusst war.

 In der Galerie anzeigen

In einem Stück, das Spaß macht und nicht nur funktioniert, hat Cobanpue der Natur in diesem leicht übergroßen Stück eine verspielte Note verliehen. Die Wedel rannten an den Seiten des Zaza Stuhl sind mit Mikrofaser umwickelt und dienen nicht nur als Stütze – sie geben dem Stück seine spielerische Qualität. Diese Feder eines Stuhls wäre eine faszinierende Ergänzung zu jedem Raum des Hauses, egal welchen Stil.

Ito Kish

 In der Galerie anzeigen

Ito Kish verlässt sich auf sein philippinisches Erbe, kombiniert mit verschiedenen kreativen Stilen und einer Vielfalt an Designtechniken, um innovative Stücke zu präsentieren, die jeweils ausländische Einflüsse beinhalten.

Meine tiefe Wertschätzung für die philippinische Kultur, Kreativität und Handwerkskunst war schon immer meine Inspirationsquelle. Mehr als 7.000 Inseln können Ihnen eine große Inspiration bieten, die originell und einzigartig ist, erklärt Kish.

Die Vielfalt der philippinischen Ästhetik wächst weiter und wird durch den Rückblick auf ihr Erbe aus verschiedenen Perspektiven deutlich. Ich schaue mir an, was die Ureinwohner der Philippinen in den letzten paar hundert Jahren getan haben und mache sie für ein neues Publikum relevant. Mein Entwurf wird immer darüber sein, wer ich bin und woher ich komme. Ich bin auch inspiriert von Lebenserfahrungen und wie es mich geprägt und beeinflusst hat.

Kish-Basilisabett In der Galerie anzeigen

Kishs Basilisa Sammlung konzentriert sich auf Rattan Weben, genannt Solihiya Das ist eine Lebensweise auf den Philippinen.

Sie gehen zu einem lokalen Markt und Sie können Körbe und andere tägliche Notwendigkeiten sehen, die das Weben von natürlichen Materialien anwenden. Es ist keine einfache Anwendung und ich erinnere mich an meine Großmutter Basilisa im Alter von 70 Jahren. Sie zog einen Esszimmerstuhl in die Garage und webte den Sitz neu. Es ist eine Technik, die als Teil dessen, wie und wie wir leben, an eine neue Generation weitergegeben werden muss. Solihiya ist ein kompliziertes Gewebe, das sowohl funktional als auch dekorativ ist. Funktional, weil es das Objekt, auf dem es verwendet wird, stärkt und unterstützt; Dekorativ wegen der Schönheit, die dem Gewebe selbst innewohnt, und dem exquisiten Spiel von Licht und Schatten, das es erzeugt. Zusätzlich zum Einfluss der Stücke wurden verschiedene Solihiya-Webmuster verwendet, die alle aus verschiedenen Teilen des philippinischen Archipels stammen, erklärt Kish

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

Das Baluster-Sammlung war der erste für Kish, und er nennt es einen entscheidenden Moment in seiner Karriere als Möbeldesigner.

Ich wollte mir Möbel einfallen lassen, die mich als Filipino darstellen. Es war Kultur und Familie. Diese Kollektion ist inspiriert von der nahezu allgegenwärtigen Präsenz von Baluster im Vintage-Design der Philippinen. Als Kinder sahen wir alle in Sitzelementen und anderen Möbeln. Sie waren dort in den ventanillas, die die Luft durch die Häuser unserer Eltern und Großeltern strömen ließen, und als dekorative Details auf Treppen. Diese Sammlung ist eine Anspielung auf dieses ikonenhafte Element des philippinischen Lebens. Es ist auch eine Hommage an meine Mutter, nach der die Gregoria Lounge / Sessel benannt ist. Dies ist die Baluster, überarbeitet und in die Häuser von heute wieder eingeführt.

Tadeco Startseite

 In der Galerie anzeigen

Aus einer alten überlieferten Technik entstehen moderne Kreationen von TADECO Startseite , Die jeweils mit Traditionen der Generationen verwoben sind. Alle Stücke sind mit natürlichen Fasern aus den Bananen- und Abaca-Pflanzen geschaffen. Die Bananenfasern werden hauptsächlich zur Herstellung handgeschöpfter Papiere verwendet, die in den Votiv-, Lampen- und stationären Linien des Unternehmens verwendet werden.

TADECO Home begann als Gemeinschaftsentwicklungsprogramm der Tagum Agricultural Development Co. (TADECO), einem wichtigen Bananenexporteur in Asien. Mittlerweile ist es auf den Philippinen zu einem globalen Handwerksbetrieb herangewachsen.

Tadeco-Wandfliesen In der Galerie anzeigen

Die zeitgenössische Design-Inspiration der Designerin Maricris Florirendo Brias dreht sich um die Erhaltung der T’boli-Kultur. Dies wird durch die Kunst des Handwerks und die reichen Rohstoffe des Stammes möglich, die Maricris in ihre eigene Linie von dekorativen Stücken übersetzt. Sie glaubt, dass die philippinische Kultur von ihren ethnischen Gruppen stammt: Wer sie sind und was sie in der Kultur und Kunst beigetragen haben, spiegelt wahre philippinische Identität wider.

Die dekorativen Wandfliesen, die oben gezeigt werden, sind erstaunliche Akzente entweder einzeln oder in den verschiedenen Kombinationen. Ihr spektakuläres Gewebe und Design lässt es so aussehen, als ob Sie die Textur fühlen können, ohne sie zu berühren.

Triboa Bay Leben

 In der Galerie anzeigen

Bekannt für seine präzise Verschmelzung klassischer Formen, reduziert mit zeitgenössischer Sensibilität, Triboa Bay Leben zeigte eine Vielzahl von Beleuchtungs- und Möbelstücken bei ICFF. zeigte a Vielfalt der Beleuchtung und Möbelstücke bei ICFF. Das rustikal aber interessant Getty-Tabelle stellt gegenüber Das warme Holz mit einer Basis hat eine modernere Atmosphäre.

Designer Randy Viray sagt, seine Inspiration komme aus der Geschichte.

„Wenn ich in der Vergangenheit interessante Objekte (ob praktisch oder künstlerisch) sehe, werde ich neugierig und bin total fasziniert. Mit vollem Respekt für den Künstler / Handwerker entsteht ein ganz neues Konzept, das meine persönlichen Empfindungen nutzt. So mache ich meine Designs anders. “

 In der Galerie anzeigen

Die Holzlatten der Vera Lampe kann geschoben und verbreitet werden, wie Sie es wünschen. Das warme Licht, das hinter dem Holz strahlt, wird durch den schwarzen Metallfuß und -pfosten akzentuiert.

Vito Selma

Natürlich, aber neu, die Designs von Vito Selma spielen auf Linien und Kurven, ob in Rattan, Holz oder anderen natürlichen Materialien.

Als Mensch und als Designer bin ich ein Höhepunkt von allem, was ich gesehen habe, und allen, die ich treffe. Deshalb ist Reisen für mich sehr wichtig. Je mehr ich sehe und erlebe, desto besser werde ich zu einer Person und Designerin. Meine Arbeit ist sehr inspiriert von der Natur. Ich nehme die meiste Inspiration von dem, was mich umgibt. Bei Materialien mag ich natürliche Oberflächen und halte sie fast in ihrem natürlichen Zustand. Wenn ich Farbe oder eine andere Textur hinzufüge, ist es das natürliche Element zu ergänzen. Ich möchte auch, dass meine Arbeit ein Spiegelbild dessen ist, was draußen ist, und dass ich das in ein Zuhause bringe.

Zagi-Konsole In der Galerie anzeigen

Das Zagi Tisch spielt auf den Höhen und Tiefen einer Bergkette, aber mit dem Drama von Holz. Verschiedene Holzfarben tragen zur Tiefe der Landschaft bei und sind ebenso ein Kunstwerk wie ein Tisch. Die Seiten, feste Ebenen aus gestreiftem Holz, erheben sich zu den gezackten Spitzen, die das Glas stützen. Wirklich eine auffallende Arbeit von Möbeln.

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

Das Hanako-Konsole war eines der auffälligsten Stück auf dem ICFF-Stand. Wie eine in Stein eingelegte Blume kontrastiert das warme Holz des Designs mit dem Rest des Stücks. Selma sagt, dass dieses Stück die Angst weckt, dass, wenn eine Erfahrung nicht erfasst wird, sie verloren ist und dass Trost in der Bewahrung von Erinnerungen gefunden wird, da sie uns mit Erweiterungen zu unserer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft versorgen.

 In der Galerie anzeigen

Erinnert an eine Welle, die Eleganz der Baud-Tabelle ist eine andere Ode an Rattan. Die wellenförmige Basis zeigt meisterhafte Handarbeit mit diesem ubiquitären Material, was zu einem energetischen, aber beruhigenden Stück führt.

 In der Galerie anzeigen

 In der Galerie anzeigen

Das Baud Bank erweitert das Wellenkonzept um Sitzgelegenheiten, die aussehen, als könnte es Sie buchstäblich wegschleudern. Die Krümmung des Stücks ist wie ein Sirenengesang, der Sie auffordert, Platz zu nehmen und sich auf den Wellen des Komforts zu räkeln.

Wie immer nahmen Designer aus der ganzen Welt an der ICFF2015 teil. Aber auf diesem philippinischen Stand fanden wir eine Welt voller großartiger Designs.

SPONSOR-ANZEIGEN

Kommentar hinterlassen

SPONSOR-ANZEIGEN