SPONSOR-ANZEIGEN

Wie man ein sich hin- und herbewegendes Deck baut, verziert und genießt

SPONSOR-ANZEIGEN

Ein schwimmendes Deck ist ein schöner schattiger Platz, den man im Hinterhof hinzufügen kann, um den Raum noch angenehmer zu machen und ihn in einen entspannenden Wohnbereich zu verwandeln, perfekt um das schöne Wetter und die Aussicht zu genießen. Der Bau eines schwimmenden Decks, auch Inseldeck genannt, ist ziemlich einfach. Sobald es installiert ist, ist der nächste Schritt, es einzurichten und zu dekorieren.

Gebäude-ein-schwimmendes-Deck In der Galerie anzeigen

Der erste Schritt beim Bau eines schwimmenden Decks ist das Erstellen des Entwurfs, bei dem es sich im Grunde genommen nur um ein Quadrat oder ein Rechteck handelt. Dann muss sich das Design materialisieren. Verwenden Sie Holzbretter und verteilen Sie sie gleichmäßig. Am Ende die Plattform leicht anheben. Sie können flache Gartensteine ​​verwenden, um es eben zu machen instructables }.

SPONSOR-ANZEIGEN

how-to-build-ein-schwimmendes-deck In der Galerie anzeigen

Wenn die Website uneben ist, müssen Sie zuerst den Bereich ausrichten. Setzen Sie die vier Ecken und graben Sie in den Boden, um Löcher für die Blöcke zu erstellen. Lege die Blöcke aus, um ein Rechteck zu erhalten. Dann sprühen Sie eine Linie 2 Fuß von den Ecken für die Innenblöcke. Legen Sie die Blöcke und legen Sie dann die Deckbalken innerhalb der Deckblöcke auf Kante. Beginnen Sie danach mit dem Verlegen der Terrassendielen Diynetwork }.

SPONSOR-ANZEIGEN

diy-a-schwimmende-deck-for-terrasse In der Galerie anzeigen

Ein schwimmendes Deck kann ein markantes Merkmal des Hinterhofs sein, wenn es richtig ausgestattet ist. Eine interessante Idee ist es, vorhandene Bäume in das Design des Decks zu integrieren. Sie können zwischen oder um sie herum bauen. Zuerst den Umfang einstellen, den Raum ausgleichen und die Blöcke setzen. Erstellen Sie dann einen Ebenenrahmen. Der letzte Schritt besteht darin, die Bretter zu verlegen und gleichmäßig zu verteilen Heimatdepot }.

Vorderhaus-Schwimmdeck In der Galerie anzeigen

Sie können Ihrem schwimmenden Deck jede gewünschte Größe und Form geben. Erstellen Sie ein L-förmiges Deck, wenn Sie einen Baum umrahmen oder der Architektur des Hauses folgen möchten. Malen oder färben Sie das Holz nach dem gewünschten Stil und Aussehen austinoutdoordesign }.

Schwimmdeck-for-a-Box-Struktur In der Galerie anzeigen

Dieses schwimmende Deck ist eigentlich eine kastenähnliche Struktur, die an den Innenraum angeschlossen ist. Es ermöglicht, dass es sich nach außen ausdehnt und es über dem Boden auskragt. Das Design ermöglicht es, das Deck, falls gewünscht, mit Glas zu umschließen Makearch }.

Terrasse-Schwimmdeck In der Galerie anzeigen

Ein schwimmendes Deck kann verwendet werden, um ein terrassiertes Design auf einem geneigten Gelände zu erstellen. In diesem Fall dient es als eine offene Erweiterung für die sozialen Innenräume und es hat eine minimalistische und skulpturale Aussehen angesichts der fehlenden Geländer und die Art, wie es mit der Architektur des Hauptgebäudes koordiniert gardnermohr }.

Haus-Exterieur-mit-Schwimmdeck In der Galerie anzeigen

Das Symmetrie dieses Entwurfs ist sehr schön. Die hohen umgebenden Mauern schützen das Haupthaus und bieten Privatsphäre, so dass eine lange schwimmende Terrasse als Pufferzone zwischen den Innenräumen und dem Hinterhof gebaut werden kann Bowerarchitektur }.

Pergola-zum-schwimmenden-Deck In der Galerie anzeigen

Füge hinzu ein Pergola zum schwimmenden Deck um es vor Regen zu schützen. Dadurch kann es zu einem permanenten Wohn- oder Essbereich im Freien werden. Accessorize es mit Gartenmöbeln und Leuchten Kube-Bogen }.

schwimmendes Deck-um-das-Haus In der Galerie anzeigen

Eine andere interessante Idee ist ein schmales schwimmendes Deck, das sich um den Umfang des Hauses legt. Es kann geschnitzt werden, um vorhandene Bäume zu integrieren, und es kann ein Übergangsraum zwischen den Innenbereichen und dem Garten oder Hinterhof sein.

andere-Sicht-eines-schwimmenden-Decks In der Galerie anzeigen

Das Deck muss nicht notwendigerweise durch Schiebetüren mit seinem angrenzenden Innenraum kommunizieren. Es ist genug, um ein Fenster mit Blick auf ein kleines schwimmendes Deck vor ihm zu haben. Dies würde als eine Art halbprivate Terrasse für ein Schlafzimmer dienen.

Schwimmdeck-Schritte In der Galerie anzeigen

Baue dein schwimmendes Deck in Schichten. Lassen Sie es allmählich bis zum Boden reichen, ohne es tatsächlich zu berühren. Auf diese Weise wird der Übergang glatt und nahtlos sein, und es wird keine auffallenden Kontraste zwischen dem Hof, den Innenwohnräumen oder dem Deck dazwischen geben austinoutdoordesign }.

Outdoor-Plattform-Deck In der Galerie anzeigen

Dies ist ein ähnliches Konzept. Drei Plattformen schneiden sich und arbeiten zusammen, um ein Multilayer-Deck zu bilden. Jeder hat eine andere Größe und Form und die obere Plattform verbindet tatsächlich zwei kleine Decks, von denen eines als Essbereich im Freien und das andere als Lounge.

 In der Galerie anzeigen

Ein schwimmendes Deck kann ein freistehendes Element sein oder es kann an eine bestehende Struktur angefügt werden. Es kann auch um einen Whirlpool herum gebaut werden. In diesem Fall dient es als Lounge-Bereich. Es gibt keine Notwendigkeit, das Deck zu decken, da der ganze Punkt ist, die Sonne zu genießen.

SPONSOR-ANZEIGEN

Kommentar hinterlassen

SPONSOR-ANZEIGEN